Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Schokoladen Protein Porridge mit Müsli

Schokoladen Protein Porridge mit Müsli

Hast Du auch manchmal gerne Müsli zum Frühstück? Ich mag Müsli sehr. Allerdings enthalten die vom Handel angebotenen Mischungen oft Rosinen und haben einen extrem hohen Zuckeranteil. Neulich bin ich deshalb auf die Idee gekommen, mir selbst eine Müslimischung zusammenzustellen.

Mein ältester Sohn trinkt sehr gerne Smoothies und diese gibt es in schönen Glasflaschen. Ich finde es oft zu schade, wenn man alles im Müll entsorgt und versuche deshalb, solche schönen Sachen weiter zu verwenden. So kam es, dass ich eine dieser Flaschen genommen habe und mit allem befüllt habe, das mir für mein Müsli gefällt.

Vorteile einer selbst zusammengestellten Müslimischung

  • es enthält nur Zutaten, die man auch wirklich mag
  • dieses Müsli enthält weniger Zucker
  • man kann sich von der Menge her so viel zusammenstellen, dass es schnell aufgebraucht ist und anschließend wieder eine neue Mischung kreieren
  • es gibt auf diese Weise keine Langeweile beim Frühstück
  • das selbst zusammengestellte Müsli ist frischer als die abgepackten Mischungen

Ich möchte diese Müslimischung jedoch nicht nur mit Joghurt genießen, sondern verwende sie auch gleich für mein Porridge.

Außerdem verwende ich diesmal auch Eiweißpulver. Wer so etwas nicht mag, lässt das Eiweißpulver einfach weg. Um meinem Porridge das besondere Etwas zu verleihen, gibt es quasi on top einen Teelöffel selbst gemachte Erdnussbutter.

Ich hoffe, Du bist neugierig geworden und möchtest mein Porridge nachmachen.

Falls Du auf der Suche nach anderen Porridgerezepten bist, dann schau Dir doch mal mein Porridge mit gebackenem Apfel und Walnüssen zum World Porridge Day, mein Goldener Herbst Porridge, beeriges Porridge, mein Porridge Smoothie oder aber das vegane Porridge an.

Küchengeräte und -utensilien

  • kleiner Kochtopf
  • Obstmesser
  • Kochlöffel
  • Esslöffel
  • Müslischale
  • Teelöffel
  • Papierküchentuch
  • Herd
  • Schneidbrett
  • Messbecher

Viel Spaß beim Nachmachen!

Rezept zu „Schokoladen Protein Porridge mit Müsli“

Zutaten

  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Backkakao ohne Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Müsli
  • 10 g Eiweißpulver
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 1 Stück Banane
  • N. B. Himbeeren frisch

Anleitung

  1. Zuerst die Milch und das Wasser in den Kochtopf geben, die Prise Salz sowie den Kakao hinzufügen, verrühren und zum Kochen bringen.

  2. Wenn alles kocht, das Müsli sowie das Eiweißpulver hinzufügen und den Haferbrei etwa weitere 5 Minuten einköcheln lassen. Dabei immer wieder rühren. Tipp: Die Einkochzeit richtet sich nach dem Geschmack. Wenn man das Porridge lieber ganz weich mag, sollte man es ruhig ein wenig länger einkochen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Himbeeren verlesen, waschen und trocknen.

  4. Außerdem die Banane in Scheiben schneiden.
    Außerdem die Banane in Scheiben schneiden.

  5. Das fertige Porridge in die Müslischale geben und mit den Bananenscheiben, der Erdnussbutter sowie den Himbeeren garnieren.
    Das fertige Porridge in die Müslischale geben und mit den Bananenscheiben, der Erdnussbutter sowie den Himbeeren garnieren.

  6. Genießt Euer Porridge!
    Genießt Euer Porridge!

Rezepthinweise

Solltest Du kein Eiweißpulver mögen und/oder auch Erdnussbutter nicht an Dein Porridge geben wollen, kannst Du beide Zutaten auch weglassen und hast immer noch ein sehr köstliches Porridge.

Solltest Du kein Eiweißpulver mögen und/oder auch Erdnussbutter nicht an Dein Porridge geben wollen, kannst Du beide Zutaten auch weglassen und hast immer noch ein sehr köstliches Porridge.

Kommentare

Kommentar verfassen

Banane Obst Haferflocken Porridge Frühstück gesundes Frühstück Kakao Erdnussbutter Haferbrei ballaststoffreich Haferflocken Fit Food warmes Frühstück gesund essen