Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Nektarinenkonfitüre mit Limoncello - Spätsommer im Glas

Nektarinenkonfitüre mit Limoncello - Spätsommer im Glas

Neulich kam mein Mann mit einer Überraschung in der Einkaufstasche vom Einkaufen nach Hause. Er hatte für uns eine Flasche Limoncello gekauft.

Wir haben vor etlichen Jahren einmal in einem kleinen gemütlichen Hotel in der Nähe von Kiel übernachtet und mit dem Hotelinhaber ein Glas Zitronen Wodka genossen. Leider gibt es dieses kleine Hotel mittlerweile nicht mehr.

Nun wollte mein Mann mich mit dieser Flasche an jenen tollen Abend erinnern. Auch wenn ein Limoncello Likör kein Zitronen Wodka ist, ist ihm die Überraschung geglückt.

Da wir die Flasche nur peu à peu leeren werden, habe ich mir gleich überlegt, dass so ein Zitronenlikör sich garantiert hervorragend in einer Nektarinenkonfitüre macht.

Wenn Du auf der Suche nach einer alkoholfreien Nektarinenkonfitüre bist, dann solltest Du Dir unbedingt einmal meine Erdbeerkonfitüre mit Aroniabeeren und Nektarinen anschauen.

Neben vielen anderen Rezepten zum Thema Einkochen von Konfitüre und Gelee auf meiner Webseite, habe ich ganz zu Anfang das Thema Einkochen sehr gründlich in diesem Post kochfokus.de/rezepte/erdbeermarmelade-selbst-gemacht/ behandelt. Aus diesem Grunde, werde ich werde ich mich in diesem Rezept bei den einzelnen Zubereitungsschritten etwas kürzer fassen und auch die Vorbereitung derMarmeladengläser auslassen.

Vorbemerkungen zum Rezept

Solltest Du die Konfitüre Kindern anbieten wollen, dann lass den Likör einfach weg. Du kannst ihn auch gut durch Zitronensaft oder aber Orangensaft ersetzen.

Die Früchte werden diesmal, so wie bei der beschwipsten Sauerkirschkonfitüre auch, vorab im Standmixer zerkleinert. Diese Verfahrensweise hat den Vorteil, dass Du nicht während des Kochens mit dem Pürierestab die Masse im Kochtopf zerkleinern musst.

Deshalb wasche ich die Nektarinen für diese Konfitüre nur und trockne sie. Wenn Du sie jedoch lieber ohne Haut einkochen möchtest, kannt Du die Haut natürlich von den Nektarinen entfernen. Dies ist allerdings nicht nötig, denn die Früchte werden so fein püriert, dass Du die Schale so gut wie gar nicht mehr in der Konfitüre siehst.

Hast Du jetzt auch Lust auch auf die köstliche Nektarinenkonfitüre?

Küchengeräte und -utensilien

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept zu „Nektarinenkonfitüre mit Limoncello - Spätsommer im Glas“

Zutaten

  • 1,5 kg Nektarinen
  • 1,5 kg Gelierzucker 1:1
  • 6 g Zitronenzeste kleines Päckchen fertig aus dem Supermarkt
  • 100 ml Limoncello alternativ Fruchtsaft für Minderjährige

Anleitung

  1. Die Nektarinen gründlich waschen, trocknen, den Kern entfernen und die Früchte in Stücke schneiden. Tipp: Die Größe der Stücke richtet sich nach der Leistungsstärke des Standmixers.
    Die Nektarinen gründlich waschen, trocknen, den Kern entfernen und die Früchte in Stücke schneiden. Tipp: Die Größe der Stücke richtet sich nach der Leistungsstärke des Standmixers.

  2. Die Fruchtstücke auswiegen und in den Standmixer geben. Alternativ in eine Schüssel geben.
    Die Fruchtstücke auswiegen und in den Standmixer geben. Alternativ in eine Schüssel geben.

  3. Die Früchte nun pürieren, in den großen Kochtopf geben, die Zitronenzeste hinzufügen, alles mit dem Gelierzucker bedecken und die Mischung abgedeckt mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
    Die Früchte nun pürieren, in den großen Kochtopf geben, die Zitronenzeste hinzufügen, alles mit dem Gelierzucker bedecken und die Mischung abgedeckt mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

  4. Nach den 3 Stunden alles durchrühren, aufkochen lassen und unter ständigem Rühren sprudelnd 3 bis 4 Minuten kochen lassen.

  5. Etwa eine Minute vor dem Kochende den Limoncello hinzufügen.

  6. Dann die Gelierprobe durchführen. Dafür den Kochlöffel aus der kochenden Konfitüre nehmen und diese abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, weiß man, dass auch die Konfitüre fest wird. Andernfalls muss man die Kochzeit ein wenig verlängern.

  7. Abschließend die Konfitüre bis knapp 1cm unter den Rand der vorbereiteten Gläser einfüllen, diese schließen und etwa 5 Minuten kopfüber stehen lassen.
    Abschließend die Konfitüre bis knapp 1cm unter den Rand der vorbereiteten Gläser einfüllen, diese schließen und etwa 5 Minuten kopfüber stehen lassen.

  8. Lasst Euch die Nektarinenkonfitüre mit Limoncello schmecken!
    Lasst Euch die Nektarinenkonfitüre mit Limoncello schmecken!

Rezepthinweise

Hast Du Fragen, Kritik oder Anregungen zum Rezept oder das Rezept schon ausprobiert? Dann hinterlass mir in den Kommentaren doch gerne Deine Meinung, stell Deine Fragen oder mach gerne Verbesserungsvorschläge. Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Hast Du Fragen, Kritik oder Anregungen zum Rezept oder das Rezept schon ausprobiert? Dann hinterlass mir in den Kommentaren doch gerne Deine Meinung, stell Deine Fragen oder mach gerne Verbesserungsvorschläge. Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Hinweis: Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliatelinks zu Amazon.
Wenn Du über einen solchen Link eine Bestellung ausführst, erhält kochfokus.de einen kleinen Anteil am Verkaufserlös, ohne dass Dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar verfassen

nektarinen marmelade marmelade how to konfitüre nektarinenkonfintüre konfitüre mit nektarinen limoncello einkochen diy diy konfitüre selbstgemacht