Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Grüne Bohnenpfanne mit Bratwurst - einfach lecker

Grüne Bohnenpfanne mit Bratwurst - einfach lecker

Werbung

Im Moment weiß ich gar nicht so recht, ob ich schon herbstliche Gerichte kochen oder meiner Familie doch noch sommerliche Kost servieren soll.

Geht es Dir auch so? Trotz des schönen warmen Wetters, habe ich mich heute entschlossen eine Bohnenpfanne zu kochen. Das Tolle daran ist, dass dieses Gericht ein guter Kompromiss ist. Zum einen steht man bei diesen doch noch recht warmen Temperaturen nicht zu lange in der Küche und zum anderen ist es ein warmes Gericht, dass zur Herbstzeit passt.

Dieses Rezept enthält Werbung, denn es ist in Kooperation mit Spreewälder Rauchsalz entstanden. Mir wurden von diesem Unternehmen freundlicherweise Gewürze zum Testen zur Verfügung gestellt. Eines davon ist die Spreewälder Gewürzzubereitung Kräuterbutter Nummer 007. Diese Mischung enthält Meersalz, Rauchsalz (Meersalz, Rauch), Bohnenkraut, Petersilie, Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Basilikum, Bärlauch, Brennesselsamen und Oregano. Auf dem Glas selber gibt es schon Tipps, wozu diese Kräutermischung passt. Zudem gibt es ein Rezept, wie man sich ganz leicht Kräuterbutter machen kann. Wenn Du Dich im Onlineshop dieser Firma etwas umschauen möchtest oder die Spreewälder Krauterbutter Gewürzmischung kaufen möchtest, brauchst Du nur hier zu klicken.

Dir entstehen übrigens keine Kosten oder sonstigen Nachteile, wenn Du auf den Link klickst. Folge mir auf Instagram, dann kannst Du einen Rabattcode nutzen.

Vorbemerkungen zum Rezept

Ich setze bei diesem Rezept einmal mehr auf die einfache und schnelle Küche. Aus diesem Grund verwende ich keine frischen günen Bohnen, sondern eine Packung tiefgefrorene Bohnen.

In der Einleitung zu diesem Rezept habe ich Dir bereits die Spreewälder Kräuterbutter näher vorgestellt. Das habe ich nicht ohne Grund gemacht, denn diese Gewürzmischung verwende ich in meinem Rezept.

Ich verspreche Dir es ist ganz einfaches und sehr köstliches Rezept.

Das Rezept reicht für zwei bis drei Personen.

Als Beilage passen meine Rosmarinkartoffeln übrigens hervorragend.

Ich hoffe, ich konnte Dein Interesse wecken.

Küchengeräte und -utensilien

  • Küchenwaage
  • 2 Pfannen
  • Grillzange
  • Küchentücher aus Papier
  • Kochlöffel
  • Kochtopf
  • Schneidbrett
  • Gemüsemesser
  • Sparschäler
  • Sieb
  • 2 Teller für die vorbereiteten Zutaten
  • 2 Speiseteller und Besteck

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept zu „Grüne Bohnenpfanne mit Bratwurst - einfach lecker“

Zutaten

  • 500 g grüne Bohnen tiefgefroren
  • Wasser je nach Packungsanweisung der Bohnen
  • 25 g Butter
  • 2 TL Spreewälder Kräuterbutter Gewürzmischung
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika Farbe je nach Geschmack
  • 150 g kleine Tomaten Cocktail-, Pflaumentomaten gemischt, Bio
  • 2 - 4 Bratwürstchen gebrüht, Menge je nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl je nachdem wieviel Bratwürstchen gebraten werden, kann auch mehr benötigt werden

Anleitung

Vorbereitende Arbeitsschritte

  1. Die Bratwürstchen aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen. Außerdem die Bratwürstchen kurz unter fließendem Wasser abspülen und mit den Küchentüchern aus Papier abtrocknen und beiseitestellen.

  2. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Tipp: Wie das geht, habe ich hier https://kochfokus.de/artikel/zwiebeln-in-wuerfel-schneiden/ genau erklärt.
    Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Tipp: Wie das geht, habe ich hier https://kochfokus.de/artikel/zwiebeln-in-wuerfel-schneiden/ genau erklärt.

  3. Die Paprika waschen, den Stiel entfernen und die Paprika vierteln.

  4. Jetzt die Kerne und die weißen Rippen entfernen und die Paprikaviertel mit dem Sparschäler schälen. Tipp: Die Paprikahaut ist schwer verdaulich. Daher sollte man Paprika grundsätzlich schälen.

  5. Die Paprika in Streifen schneiden und auch beiseitestellen.
    Die Paprika in Streifen schneiden und auch beiseitestellen.

  6. Die kleinen Tomaten waschen, halbieren und auch erst einmal an die Seite stellen. Tipp: Bei größeren Tomaten immer das Grüne vom Stiel und die Kerne entfernen. Bei den kleinen Tomaten ist dies jedoch nicht nötig.
    Die kleinen Tomaten waschen, halbieren und auch erst einmal an die Seite stellen. Tipp: Bei größeren Tomaten immer das Grüne vom Stiel und die Kerne entfernen. Bei den kleinen Tomaten ist dies jedoch nicht nötig.

Zubereitung

  1. Die Bohnen gemäß den Angaben auf der Packung im Topf garen. Tipp: Hierbei jedoch auf Salz verzichten, denn es ist besser abschließend alles mit Salz abzuschmecken.

  2. In der Zwischenzeit die Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur schmelzen. Die Spreewälder Gewürzmischung Kräuterbutter hinzufügen und einrühren.

  3. Die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und anschwitzen.

  4. In eine zweite Pfanne das Olivenöl geben.

  5. Die Bratwürstchen hineingeben und so lange braten, bis sie die gewünschte Bräune haben. Die Würstchen von Zeit zu Zeit mit der Grillzange wenden.

  6. Wenn die Zwiebeln angeschwitzt sind die Paprikastreifen hinzufügen und bei mittlerer Hitze garen.

  7. Die fertigen Bohnen abgießen und ebenso zu den Zwiebeln und Paprikastreifen hinzufügen.

  8. Die kleinen Tomaten hinzufügen, alles kurz durchkochen lassen und gegebenenfalls noch mit Salz abschmecken.
    Die kleinen Tomaten hinzufügen, alles kurz durchkochen lassen und gegebenenfalls noch mit Salz abschmecken.

  9. Die Bohnen auf die Speiseteller geben und die Bratwürstchen hinzufügen.

  10. Als Beilage passen die Rosmarinkartoffeln (Pommes de terre romarin au four) hervorragend.

  11. Guten Appetit!
    Guten Appetit!

Rezepthinweise

Hast Du Fragen, Kritik oder Anregungen zum Rezept oder das Rezept schon ausprobiert? Dann hinterlass mir in den Kommentaren doch gerne Deine Meinung, stell Deine Fragen oder mach gerne Verbesserungsvorschläge. Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Kommentare

Kommentar verfassen

grüne bohnen bohnen gemüse gemüsepfanne pfannengericht einfaches rezept vitaminreich paprika tomaten bratwurst mittagessen einfaches rezept schnelles rezept gemüsebeilage hauptgericht