Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Mediterranes Relish

Mediterranes Relish

Mit dem mediterranen Relish fange ich noch einmal ein klein wenig vom Sommer ein und veschließe ihn im Glas. Dann kann ich im Winter davon zehren. Ich habe heute noch ein paar letzte Tomaten geerntet und mir überlegt, dass ich daraus etwas Mediterranes machen möchte. Zwar habe ich noch nie ein Relish gemacht, aber viele schwärmen davon. Also muss ich es doch auch einmal ausprobieren. Was ist ein Relish eigentlich? Der Duden definiert es kurz und knapp als „würzige Tunke, die aus pikant eingelegten, zerkleinerten Gemüsestückchen gemacht wird“. So gesehen kann man dafür also ein mal mehr alles verwenden, das man selbst gern isst und ist nicht auf bestimmte Zutaten festgelegt. Wer sich hier schon ein wenig umgesehen hat, ist vielleicht schon über das mediterrane Fladenbrot gestolpert und weiß somit, das ich Tomaten, Paprika und Zucchini sehr mag. Mit der richtigen Würzmischung lässt sich mit diesen Zutaten etwas köstlich Mediterranes zaubern. Also versuchen wir es doch einfach einmal. Ich muss an dieser Stelle erwähnen, dass ich bei diesem Rezept Rotwein verwende. Wer seinen Kindern etwas von diesem Relish anbieten möchte, sollte diesen beispielsweise durch Apfelessig ersetzen. In diesem Rezept wird einmal mehr Gemüse „geputzt“. Eine detaillierte Erläuterung für die Paprika und die Zucchini findest Du in dem Rezept Bunter, sommerlicher Salat. Das Verarbeiten der Zwiebeln wird in Zwiebeln schneiden genau erklärt.

Falls Du noch etwas mehr über das hier verwendete Gemüse erfahren möchtest, schau Dir gern die Beiträge der Liebesapfel und die Zucchini an. Hier habe ich wissenswerte Dinge zu dem Gemüse zusammengefasst.

Für die Zubereitung dieses mediterranen Relish braucht man die folgenden Küchenutensilien und -geräte:

  • 2 Kochtöpfe
  • Schneidbrett
  • Sparschäler
  • Wiegemesser
  • 2 kleine Schraubgläser oder 1 großes Schraubglas
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Küchenwaage
  • Kochlöffel
  • Schaumlöffel
  • Küchenpapier

This recipe is also available in English see https://deliciouslygabi.com/recipe/super-healthy-red-beauty-smoothie/

Rezept zu „Mediterranes Relish“

Zutaten

  • 500 g Tomaten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprika
  • 2 EL Rosmarinöl (falls nicht vorhanden, Olivenöl entsprechend würzen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • 150 g brauner Rohrzucker
  • n. B. Salz
  • n. B. frischer, schwarzer Pfeffer entweder im Mörser zerkleinern oder Pfeffer aus Pfeffermühle verwenden
  • 1 Handvoll frisches Basilikum

Anleitung

  1. Vorbereitend saubere und sterilisierte Schraubgläser bereitstellen. Außerdem Wasser zum Kochen im Kochtopf bringen, damit die Tomaten gehäutet werden können.

  2. Zwischenzeitlich die Tomaten waschen und auf der Unterseite kreuzweise einschneiden.

  3. Dann die Tomaten für einen kleinen Augenblick in das kochende Wasser legen. Danach wieder herausholen. Tipp: Das geht hervorragend mit einem Schaumlöffel

  4. Die Tomaten etwas abkühlen lassen, häuten, in Viertel schneiden und danach in Würfel schneiden.

  5. Nun die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.

  6. Auch die Knoblauchzehen schälen und sehr fein schneiden.

  7. Danach die Paprikaschoten sowie die Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden. Tipp: Die Paprika ist besser verträglich, wenn man sie schält.
    Danach die Paprikaschoten sowie die Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden. 
Tipp: Die Paprika ist besser verträglich, wenn man sie schält.

  8. Nun das Basilikum unter fließendem, kalten Wasser abbrausen, etwas trocken schütteln, mit Küchenpapier trocknen und mit dem Wiegemesser zerkleinern.

  9. Das Olivenöl und das Rosmarinöl in einen Kochtopf geben und leicht erhitzen.

  10. Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen.

  11. Danach das Tomatenmark dazugeben und unterrühren.

  12. Alles mit dem Aceto Balsamico und dem Rotwein ablöschen.

  13. Nun die Tomatenwürfel, die Paprikastücke sowie die Zucchinistücke hinzufügen, alles gut mit Salz, Pfeffer und dem Rohrzucker würzen, vermengen und zum Kochen bringen. Dann etwa 10 Minuten kochen lassen.
    Nun die Tomatenwürfel, die Paprikastücke sowie die Zucchinistücke hinzufügen, alles gut mit Salz, Pfeffer und dem Rohrzucker würzen, vermengen und zum Kochen bringen. Dann etwa 10 Minuten kochen lassen.

  14. Danach bei etwas geringerer Hitze 20 bis 25 Minuten köcheln lassen. Wenn das Relish die Konsistenz von Marmelade hat, ist es fertig. Das Basilikum erst kurz vor Schluss hinzufügen, damit es sein Aroma nicht verliert.

  15. Dann in die Schraubgläser geben, dabei 1 cm Rand lassen und die Gläser für etwa 5 Minuten kopfüber auf ein Geschirrtuch stellen.

  16. Abschließend die Gläser drehen und alles vollständig abkühlen lassen.
    Abschließend die Gläser drehen und alles vollständig abkühlen lassen.

Kommentare

Kommentar verfassen

mediterrane Sauce Rezept Mediterranes Relish selbstgemachtes Relish Sommergemüse fleischsauce vegan vegetarisch beilage chutney confit