Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Lachsfilet mit Pappardelle und Buttergemüse

Lachsfilet mit Pappardelle und Buttergemüse

Heute stelle ich Euch ein ganz einfaches Hauptgericht vor. Ich mache gerade für meine Familie ein Mittagessen, bei dem sowohl die Vorbereitung als auch die Zubereitung so einfach sind, dass ich mich erst nicht getraut habe, es Euch hier auf dem Blog vorzustellen. Es gibt bei uns Lachsfilet mit Pappardelle und Buttergemüse. Klingt das nicht toll? Ihr werdet sehen, dass es ein ganz einfaches, aber wiederum sehr köstliches Gericht ist. Das Lachsfilet mit Pappardelle und Buttergemüse punktet mit seinen gesunden Omega-3-Fettsäuren. Es ist zudem ein Gericht, das ohne eine fette Soße auskommt. Auf den Punkt gebracht es ist ein schnelles und zudem gesundes Gericht.

Es gibt Tage, an denen ich nicht viel Zeit habe, um ein Mittagessen zuzubereiten. Heute ist mal wieder so ein Tag, aber dass bedeutet noch lange nicht, dass es etwas Ungesundes zu essen muss. Mit den richtigen Zutaten im Haus kann man auch ganz schnell etwas Gutes auf den Mittagstisch bringen. Ihr werdet es sehen. Ich arbeite  einmal mehr mit Lachsfischfilet, der diesmal im Backofen zubereitet wird. Vor einiger Zeit habe ich Euch meine Reis-Lachs-Pfanne mit Brokkoli vorgestellt. Auch diese Pfanne lässt sich übrigens schnell zubereiten.

Nun aber wieder zum eigentlichen Gericht. Es ist ein Hauptgericht für 3 bis 4 Personen. Ich arbeite hier, wie schon erwähnt, zum einen mit frischen Lachsfilets und zum anderen auch mit frischer Pasta (in diesem Fall Pappardelle). Bei dem Gemüse spare ich Zeit, denn es muss nicht geputzt oder anders vorbereitet werden, weil ich auf eine tiefgefrorene Gemüsemischung zurückgreife.

Küchengeräte und -utensilien

  • große Auflaufform
  • mittlerer Kochtopf
  • großer Kochtopf
  • Sieb
  • Backofen
  • Backofenhandschule
  • Backrost
  • Herd
  • Pastalöffel
  • Kochlöffel
  • Küchentücher
  • Essteller
  • Knoblauchpresse
  • Gemüsemesser
  • Zeitmesser

Ich hoffe, Du bist auf den Geschmack gekommen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept zu „Lachsfilet mit Pappardelle und Buttergemüse“

Zutaten

  • n. B. Olivenöl zum Einfetten der Auflaufform und zum zusätzlich Beträufeln der Lachsfilets
  • 3 Lachsfilets frisch
  • n. B. italienisches Gewürzsalz aus der Gewürzsalzmühle
  • 300 g Buttergemüse tiefgefroren
  • 250 g Pappardelle frisch
  • 1 TL Salz für die Pappardelle
  • n. B. Salz zum Würzen der Lachsfilets
  • 1 Knoblauchzehe

Anleitung

  1. Vorbereitend den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Danach die Auflaufform mit Olivenöl einfetten sowie die Lachsfilets waschen und trockentupfen.

  3. Nun die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten in die Auflaufform legen und mit Salz und dem italienischen Gewürzsalz würzen.
    Nun die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten in die Auflaufform legen und mit Salz und dem italienischen Gewürzsalz würzen.

  4. Außerdem die Knoblauchzehe schälen und pressen. Den Knoblauch auf die Lachsfilets verteilen. Tipp: Wer mehr Knoblauch mag, verwendet einfach zwei Knoblauchzehen,

  5. Jetzt die Lachsfilets mit etwas Olivenöl beträufeln und die Auflaufform für 30 Minuten auf den mittleren Einschub des Backofens geben.

  6. Etwas warten und dann das Buttergemüse in einen Kochtopf geben und nach Packungsanleitung kochen.
    Etwas warten und dann das Buttergemüse in einen Kochtopf geben und nach Packungsanleitung kochen.

  7. Ebenso die Pappardelle in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung zubereiten.

  8. Wenn die Pappardelle fertig sind, dann werden sie abgegossen und mit dem Buttergemüse vermengt.
    Wenn die Pappardelle fertig sind, dann werden sie abgegossen und mit dem Buttergemüse vermengt.

  9. Nach 30 Minuten prüfen, ob die Lachsfilets fertig sind. Tipp: Die Garzeit kann je nach Backofen etwas variieren. Es empfiehlt sich daher auch schon vor Ablauf der 30 Minuten zu schauen, ob der Lachs fertig ist.

  10. Schließlich die Lachsfilets und die Buttergemüse-Pappardelle auf Esstellern anrichten.

  11. Guten Appetit!
    Guten Appetit!

Kommentare

Kommentar verfassen

Fisch gesunde Küche Lachs im Backofen Lachsfilet mit Pasta und Gemüse Omega-3-Fettsäuren Rezept Lachsfilet mit Pappardelle und Buttergemüse schnelles Hauptgericht