Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Erdbeer-Pfirsichkonfitüre

Erdbeer-Pfirsichkonfitüre

Als wir am vergangenen Samstag unseren Frühstückstisch deckten, war die Vorfreude auf ein frisches Brötchen mit Erdbeerkonfitüre so groß, dass mir meine erste (und wirklich heilige) Tasse Kaffee fast egal war. Entsetzt mussten mein Mann und ich leider feststellen, dass sich unsere Bestände an Erdbeerkonfitüre drastisch reduziert haben, um nicht zu sagen sie gingen gegen Null. Übrig war nur noch ein kleiner Rest, den wir mein Mann und ich uns schließlich geteilt haben. So kann es gehen. Ich glaube fast wir haben nicht nur ein Keksmonster im Haus, sondern irgendwie muss sich auch ein Marmeladenmonster in unserem Keller versteckt haben, das sich immer wenn das Licht ausgeht an unseren Konfitüren und Marmeladenvorräten vergreift. Sei es wie es ist, es muss wieder neue Konfitüre her.

Ihr glaubt es kaum, aber für eine reine Erdbeerkonfitüre reichen meine Erdbeervorräte auch nicht. Also ehrlich! Na gut, das war diesmal  wirklich kein Monster, sondern die ganze Familie. So ist das, wenn man Erdbeereis selbst macht und zwischendurch seinen Joghurt morgens reichlich mit Erdbeeren bedeckt.

Aus diesem Grunde mache ich heute eine Erdbeer- Pfirsichkonfitüre. Ach das klingt doch auch köstlich, oder? Ich habe in meiner Obstschale herrliche Plattpfirsiche gefunden, die ich hierfür verwenden werde. Ehrlich gesagt läuft mir bei dem Gedanken daran schon jetzt das Wasser im Munde zusammen. Wie man genau vorgeht, wenn man Konfitüre oder Marmelade kocht, siehst Du in dieser Anleitung.

Wenn Du auf der Suche nach weiteren Rezepten für Marmelade & Co bist, dann schau Dich hier auf meiner Webseite um. Hier findest Du weitere köstliche Konfitüren, Pflaumenmus und vieles mehr.

Küchengeräte und -utensilien

  • Kochtopf (möglichst groß)
  • Löffel zum Rühren
  • 1 Paar Backofenhandschuhe oder Topflappen
  • Küchenwaage
  • Schüssel
  • Zitruspresse
  • Pürierstab
  • Schöpfkelle
  • Sieb
  • Einfülltrichter
  • Obstmesser
  • Schneidbrett
  • Kräuterbrett
  • Wiegemesser
  • Marmeladengläser (bei mir waren es 2 große und 1 kleines)

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept zu „Erdbeer-Pfirsichkonfitüre“

Zutaten

  • 400 g Erdbeeren
  • 300 g Plattpfirsiche ohne Kern gewogen
  • 1/2 Zitrone
  • 700 g Gelierzucker 1:1
  • 1 Bund Zitronenmelisse

Anleitung

  1. Zunächst die Erdbeeren und Pfirsiche waschen.

  2. Danach die Plattpfirsiche trocknen, halbieren, entsteinen und vierteln.
    Danach die Plattpfirsiche trocknen, halbieren, entsteinen und vierteln.

  3. Ebenso die Erdbeeren trocknen und dann entkelchen sowie vierteln.
    Ebenso die Erdbeeren trocknen und dann entkelchen sowie vierteln.

  4. Die halbe Zitrone pressen.
    Die halbe Zitrone pressen.

  5. Nun die Früchte sowie den Zitronensaft in den großen Topf geben. Den Gelierzucker darüber streuen und diese Mischung mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
    Nun die Früchte sowie den Zitronensaft in den großen Topf geben. Den Gelierzucker darüber streuen und diese Mischung mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

  6. In der Zwischenzeit die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, auf das Brett legen und mit dem Wiegemesser zerkleinern.
    In der Zwischenzeit die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, auf das Brett legen und mit dem Wiegemesser zerkleinern.

  7. Dann das Ganze zum Kochen bringen und mit dem Pürierstab die Früchte zerkleinern.

  8. Anschließend alles unter ständigem Rühren sprudelnd 3 bis 4 Minuten kochen lassen.
    Anschließend alles unter ständigem Rühren sprudelnd 3 bis 4 Minuten kochen lassen.

  9. Danach die Gelierprobe durchführen. Dafür den Kochlöffel aus der kochenden Konfitüre nehmen und sie abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, weiß man, dass auch die Konfitüre fest wird. Andernfalls muss man die Kochzeit ein wenig verlängern.

  10. Jetzt die Zitronenmelisse einrühren.
    Jetzt die Zitronenmelisse einrühren.

  11. Abschließend die Konfitüre bis knapp 1 cm unter den Rand der Gläser einfüllen, schließen und etwa 5 Minuten kopfüber stehen lassen.

Rezepthinweise

Kommentare

Kommentar verfassen

DIY Konfitüre erdbeeren fruchtiger Brotaufstrich Konfitüre mit Zitronenmelisse Pfirsiche Rezept Erdbeer-Pfirsichkonfitüre selbstgemacht Sommer