Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Super leckerer Sommersalat – super schnell und einfach

Super leckerer Sommersalat – super schnell und einfach

Hurra! Endlich ist es wieder so weit. Wir haben mittlerweile schon richtige Sommertage gehabt. Was liegt da wohl näher als sich einen super leckeren Sommersalat zu machen? Ich liebe diese herrlich heißen Tage, an denen man sich einfach mit einem herrlichen Salat begnügen kann. Köstlich!

Ich habe übrigens auch einen köstlichen Nudelsalat für Dich. Der passt hervorragend zum Grillen, aber auch einfach so. Außerdem habe ich noch einige andere Salate im Archiv unter Salate. Schau sie Dir doch einmal an.

Allein bei dem Gedanken an Salate läuft mir im Munde zusammen. Geht es Dir auch so? Wenn ich Dir jetzt auch noch verrate, dass es sich bei diesem Salat um einen Genuss ohne Reue handelt, dann bist Du doch sicherlich auch dabei. Ich habe mir nämlich überlegt einen super leckeren Sommersalat – super schnell und einfach zu machen. Zudem wird auch das Dressing sehr gesund.

Wir verwenden also kein fertiges Dressing, denn wir werden uns ein sehr köstliches Dressing selbst machen. Das geht ganz einfach. Da ich hier mit einem Eisbergsalat arbeite, der eine glatte Oberfläche hat, ist es besser ein cremiges Dressing zu machen. Dieses haftet quasi besser an  glatten Salaten als ein reines Essig-Öl-Dressing.

Das Rezept super leckerer Sommersalat – super schnell und einfach ist für zwei Personen gedacht, die sehr gerne Salat essen. Daher ist die Salatportion pro Person auch schön reichlich und reicht im Grunde genommen als eine Mahlzeit.

Bist Du auf den Geschmack gekommen und möchtest den super leckeren  Sommersalat – super schnell und einfach nachmachen?

Küchengeräte und -utensilien

  • Salatschleuder
  • Messer
  • Schneidbrett
  • Eierkocher
  • Teller für die gekochten Eier
  • Salatschüssel
  • Pürierstab und hohes Gefäß
  • Sparschäler
  • Schneebesen
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Sieb
  • Schälchen für die abgetropften Kidneybohnen
  • Zitruspresse
  • Messbecher

Viel Spaß beim Nachmachen!

Rezept zu „Super leckerer Sommersalat – super schnell und einfach“

Zutaten

  • 2 Eier Größe M
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 100 g Kidneybohnen
  • 1 Paprika gelb
  • 1/2 Zucchini
  • 100 g Pflaumentomaten
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Limette
  • 2 - 3 EL Aceto Balsamico Essig
  • 1 TL Honig
  • n. B. Salz
  • n. B. Pfeffer
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 1 EL Avocadoöl alternativ Olivenöl oder Rapsöl
  • 1 Avocado
  • 300 ml Buttermilch

Anleitung

  1. Zuerst die Eier im Eierkocher kochen.
    Zuerst die Eier im Eierkocher kochen.

  2. Die Eier dann schälen und zunächst beiseite stellen.

  3. Nun die Kidneybohnen über dem Sieb waschen, gut abtropfen lassen und danach in ein Schälchen geben.
    Nun die Kidneybohnen über dem Sieb waschen, gut abtropfen lassen und danach in ein Schälchen geben.

  4. Den Eisbergsalat vorbereiten. Dafür schlechte Salatblätter sowie den Strunk entfernen und nun Blatt für Blatt nehmen, so dass es etwa ein halber Salat ist.

  5. Die Salatblätter waschen und einfach in Stücke zupfen, in die Salatschleuder geben und den Salat schleudern.

  6. Den trockenen Salat in die Salatschüssel geben.
    Den trockenen Salat in die Salatschüssel geben.

  7. Die Paprika waschen, den Stiel entfernen und die Paprika vierteln.

  8. Jetzt die Kerne und die weißen Rippen entfernen und die Paprikaviertel mit dem Sparschäler schälen. Tipp: Die Paprikahaut ist schwer verdaulich. Daher sollte man Paprika grundsätzlich schälen.
    Jetzt die Kerne und die weißen Rippen entfernen und die Paprikaviertel mit dem Sparschäler schälen. Tipp: Die Paprikahaut ist schwer verdaulich. Daher sollte man Paprika grundsätzlich schälen.

  9. Die Paprika in Streifen schneiden und diese zum Eisbergsalat hinzufügen.
    Die Paprika in Streifen schneiden und diese zum Eisbergsalat hinzufügen.

  10. Dann die Zucchini waschen, halbieren, eine Hälfte nochmals halbieren und in Stücke schneiden. Tipp: Die zweite Hälfte bald aufbrauchen. Man kann sie gut zu Nudeln verwenden.
    Dann die Zucchini waschen, halbieren, eine Hälfte nochmals halbieren und in Stücke schneiden. Tipp: Die zweite Hälfte bald aufbrauchen. Man kann sie gut zu Nudeln verwenden.

  11. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden und zu den übrigen Zutaten in die Salatschüssel geben. Tipp: Wie man Zwiebeln schneidet, habe ich hier erklärt https://kochfokus.de/allgemein/zwiebeln-in-wuerfel-schneiden/
    Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden und zu den übrigen Zutaten in die Salatschüssel geben. Tipp: Wie man Zwiebeln schneidet, habe ich hier erklärt https://kochfokus.de/allgemein/zwiebeln-in-wuerfel-schneiden/

  12. Jetzt die abgetropften Kidneybohnen hinzufügen.

  13. Die Pflaumentomaten waschen, halbieren und ebenfalls in die Salatschüssel geben. Tipp: Bei größeren Tomaten immer das Grüne vom Stiel und die Kerne entfernen. Bei den Pflaumentomaten ist dies jedoch nicht nötig.
    Die Pflaumentomaten waschen, halbieren und ebenfalls in die Salatschüssel geben. Tipp: Bei größeren Tomaten immer das Grüne vom Stiel und die Kerne entfernen. Bei den Pflaumentomaten ist dies jedoch nicht nötig.

  14. Nun noch das Dressing zubereiten. Dafür Die Limette pressen und den Saft in das hohe Gefäß geben.
    Nun noch das Dressing zubereiten. Dafür Die Limette pressen und den Saft in das hohe Gefäß geben.

  15. Danach den Balsamico Essig, Salz, Pfeffer den Honig, den Senf und das Öl hinzufügen und miteinander verrühren.

  16. Die Avocado halbieren, den Kern rausnehmen, das Fruchtfleisch beider Hälften auslöffeln, in Stücke schneiden und diese zu den anderen Zutaten des Dressings hinzufügen.
    Die Avocado halbieren, den Kern rausnehmen, das Fruchtfleisch beider Hälften auslöffeln, in Stücke schneiden und diese zu den anderen Zutaten des Dressings hinzufügen.

  17. Ebenso die Buttermilch hinzufügen und alles gut mit dem Pürierstab zu einem cremigen Dressing pürieren.

  18. Das Dressing über den Salat geben und alles vorsichtig miteinander vermengen.
    Das Dressing über den Salat geben und alles vorsichtig miteinander vermengen.

  19. Schließlich die Eier halbieren und den Salat damit garnieren.
    Schließlich die Eier halbieren und den Salat damit garnieren.

  20. Die Eier noch nach Belieben würzen.
    Die Eier noch nach Belieben würzen.

  21. Guten Appetit!
    Guten Appetit!

Kommentare

Kommentar verfassen

Fit Food fitfam leichtes Gericht Proteine Rezept Super leckerer Sommersalat - super schnell und einfach Salat schnell und einfach schnell und einfaches Rezept Sommergericht Vitamine vitaminreich