Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Heiße Schokolade mit Zimt

Heiße Schokolade mit Zimt

Ach so allmählich werden die Tage nicht nur kürzer, sondern zum Teil auch kühler. So langsam aber sicher klopft er immer stärker an die Haustür – der Herbst. Wollen wir ihm Zutritt gewähren? Ich fürchte, es bleibt uns wohl oder übel nichts anderes übrig, als ihn hereinzubitten.

Das macht jedoch nichts, wenn wir den Regentagen oder auch sonst ungemütlichen Tagen einfach mit Gemütlichkeit im Haus, in der Wohnung oder im Studentenzimmer begegnen. Dabei sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Wir können unser Daheim mit einer schönen herbstlichen Dekoration schmücken, bei Dunkelheit Kerzen anzünden oder uns einfach eine schöne, heiße Schokolade mit Zimt machen. Naja, einfach Milch aufkochen und Kakao darin auflösen kann natürlich jeder.

Wenn ich von heißer Schokolade mit Zimt spreche, meine ich im wahrsten Sinne des Wortes Schokolade. Hast Du schon einmal eine heiße Schokolade gehabt? Du wirst danach den schnöden heißen Kakao eher stehen lassen und Dir lieber ein wenig Zeit nehmen, um Dir eine köstliche, heiße Schokolade zu machen. Ein paar Extras sind dafür schon nötig, aber schließlich wollen wir ja einen besonderen Genuss haben, oder?  Ich verspreche: ES LOHNT SICH! Ein besonderes Etwas ist mein Vanillesirup. Wie man den ganz leicht selbst machen kann, siehst Du hier. Zudem verwende ich für die heiße Schokolade dunkle Schokoladenkuvertüre. Dies Rezept reicht für eine schöne, große Tasse.

Also, jetzt geht es aber los.

Es sollten die folgenden  Küchenutenslilien und -geräten für die Zubereitung der heißen Schokolade mit Zimt bereitliegen:

  • kleiner Kochtopf
  • Milchtopf
  • Schneidbrett
  • Messer
  • Schneebesen
  • Handrührgerät
  • hoher Rührbecher
  • Teelöffel
  • Tasse

Rezept zu „Heiße Schokolade mit Zimt“

Zutaten

  • 50 g dunkle Schokoladenkuvertüre
  • 250 ml Vollmilch
  • 1-2 TL Vanillesirup
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stange Zimt
  • n. B. Schlagsahne
  • n. B. Kakaopulver zum Dekorieren

Anleitung

  1. Wenn man die heiße Schokolade mit Zimt mit einer Sahnehaube servieren möchte, dann vorbereitend die Schlagsahne in den hohen Rührtopf geben und steif schlagen.
    Wenn man die heiße Schokolade mit Zimt mit einer Sahnehaube servieren möchte, dann vorbereitend die Schlagsahne in den hohen Rührtopf geben und steif schlagen.

  2. Zuerst die dunkle Kuvertüre zerkleinern, in den Kochtopf geben und bei geringer Temperatur unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Tipp: Da wir hier nur ein Getränk zubereiten, brauchen wir die Kuvertüre nicht zu temperieren.
    Zuerst die dunkle Kuvertüre zerkleinern, in den Kochtopf geben und bei geringer Temperatur unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Tipp: Da wir hier nur ein Getränk zubereiten, brauchen wir die Kuvertüre nicht zu temperieren.

  3. Nun die Milch, die Zimtstange, den Vanillesirup und die Prise Salz in den Milchtopf geben und erhitzen.

  4. Wenn die dunkle Kuvertüre geschmolzen ist, die erhitzte Milch mit der Zimtstange zu der geschmolzenen Kuvertüre geben und alles kurz aufkochen lassen. Währenddessen die Schlagsahne steif schlagen.

  5. Die Zimtstange herausnehmen, die heiße Schokolade in die Tasse füllen und die Sahnehaube oben auf die heiße Schokolade geben. Für die Garnierung noch etwas Kakaopulver oder gehackte Kuvertüre darüber streuen.

  6. Jetzt gibt es nur noch eines: GENIEßEN!
    Jetzt gibt es nur noch eines: GENIEßEN!

Kommentare

Kommentar verfassen

Heißes Getränk Herbst Rezept Heiße Schokolade mit Zimt Schokolade sich wohlfühlen Trinkschokolade Vanillesirup Zimt im Kakao