Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Green Day Smoothie

Green Day Smoothie

Also nun muss dieser tolle Smoothie aber endlich als Rezept hier auf meiner Webseite verewigt werden. Ich habe ihn bereits einmal nur beiläufig erwähnt und zwar hier, als ich Euch berichtete, wie ich quasi über meine erste Avocado gestolpert bin und was ich mit dieser gemacht habe. Genau die Zutaten, die ich dort eher am Rande erwähnt habe, finden nun hier bei meinem sogenannten Green Day Smoothie Verwendung. Der Smoothie besteht aus hauptsächlich grünen Zutaten und daher bin ich auf  den Namen Green Day Smoothie gekommen. Damit dürfte auch klar sein, dass dieser Smoothie nichts mit der amerikanischen Punk-Rock-Band Green Day zu tun hat.

Smoothies haben im Allgemeinen den Vorteil, das man sie schnell zubereiten kann und bei meinem Hochleistungsmixer brauche ich die Zutaten nicht einmal sehr klein schneiden. Den Standmixer, den ich verwende kann man übrigens hier bei Amazon kaufen .

Man kann übrigens auch einen Pürierstab für die Zubereitung eines Smoothies verwenden, wenn man keinen Standmixer zur Verfügung hat. In diesem Fall sollte man jedoch alle Zutaten sehr klein schneiden.

Für die Zubereitung des Green Day Smoothies benötigt man die folgenden Küchenutensilien und -geräte:

  • Standmixer (oder Pürierstab, falls kein Standmixer vorhanden ist)
  • Schneidbrett
  • Obstmesser
  • 2 Gläser á 250 ml
  • Zitruspresse
  • Esslöffel
  • Sparschäler

Rezept zu „Green Day Smoothie“

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 Kiwi
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • n. B. Eiswürfel

Anleitung

  1. Zuerst die Avocado halbieren, den Kern rausnehmen, das Fruchtfleisch aus einer der Hälften auslöffeln und in den Standmixer geben.

  2. Danach die Kiwi schälen, halbieren und zur Avocado in den Standmixer hinzufügen. Tipp. Je nach Leistungsstärke des Standmixers ggf. die Kiwi in kleinere Stücke schneiden, bevor sie in den Standmixer gegeben wird.

  3. Nun die halbe Zitrone und die Orange pressen.
    Nun die halbe Zitrone und die Orange pressen.

  4. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und mit dem Zitronensaft und dem Orangensaft in den Standmixer geben.
    Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und mit dem Zitronensaft und dem Orangensaft in den Standmixer geben.

  5. Wer mag und einen kühlen Smoothie verträgt, gibt noch einige Eiswürfel über alle Zutaten.
    Wer mag und einen kühlen Smoothie verträgt, gibt noch einige Eiswürfel über alle Zutaten.

  6. Nun die Zutaten so lange mixen, bis der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat.

  7. Abschließend den Smoothie in die Gläser füllen und die Erfrischung genießen.
    Abschließend den Smoothie in die Gläser füllen und die Erfrischung genießen.

Hinweis: Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliatelinks zu Amazon.
Wenn Du über einen solchen Link eine Bestellung ausführst, erhält kochfokus.de einen kleinen Anteil am Verkaufserlös, ohne dass Dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar verfassen

Avocado DIY Smoothie Erfrischung Fit Food gesunder Snack Rezept Green Day Smoothie Smoothie vitaminreich