Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Gemischter, fruchtiger Salat

Gemischter, fruchtiger  Salat

Heute ist einer der wenigen Tage, an denen ich keine Lust auf ein aufwändiges Gericht hatte. Also habe ich beschlossen, dass es einmal mehr etwas aus der Kategorie „einfach, aber gut“ sein darf. Das komplette Gericht ist heute ein  Fast Food Gericht, aber das darf es ab und zu auch einmal geben. Es gab Bratwürste, mariniertes Hähnchenfilet, Pommes Frites und den gemischten, fruchtigen Salat.

Wie man die Marinade für das Fleisch ganz einfach selbst zubereiten kann, findest Du hier. Damals habe ich die Marinade für Putenschnitzel gemacht, aber sie eignet sich auch gut für Hähnchenfilet.

Nun soll es jedoch mit dem eigentlichen Rezept weitergehen. Ich möchte jedoch noch ein paar Vorbemerkungen machen, bevor ich zu den genauen Zutatenangaben und zur Zubereitung komme. Bei der Menge des Salates ist zu bedenken, dass meine Kinder keine großen Freunde von Salat sind und diesen zwar essen, aber halt eher eine kleine als eine große Portion. Im Grunde genommen reicht die hier angegebene Menge daher eher für drei Personen, obwohl sie bei uns für vier Personen ausreichend ist. Aus dem eben genannten Grund verwende ich auch nur eine Frucht im Salat selbst. Man kann hier natürlich neben dem Apfel noch Mandarinen, Orangenspalten oder andere Früchte hinzufügen.

Für die Zubereitung des Salates braucht man die folgenden Küchenutensilien – und geräte:

  • Sieb oder Salatschleuder
  • Salatschüssel
  • Salatbesteck
  • Schneidmesser
  • Brett
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Zitruspresse
  • Gefäß für das Dressing
  • Salatschälchen

Rezept zu „Gemischter, fruchtiger Salat“

Zutaten

Salat

  • 50 g Feldsalat
  • 1/4 Eisbergsalat
  • 1 großer Apfel

Salatdressing

  • 2 EL Crème fraîche ich verwende die leichte Variante mit 15 %
  • 1 EL Olivenöl nativ, extra
  • 1/2 Limette
  • 1 TL Vanillezucker
  • etw. Zucker

Topping

  • n. B. Kürbiskerne

Anleitung

  1. Zuerst den Feldsalat putzen, also die Wurzelansätze entfernen und ihn dann in einem kalten Wasserbad waschen.

  2. Danach den Feldsalat entweder zum Abtropfen in ein Sieb geben oder aber in einer Salatschleuder trocknen und den trocknen Feldsalat in eine Schüssel geben.

  3. Nun von einem Eisbergsalatkopf ein Viertel abschneiden, die nicht mehr frischen Blätter sowie den Strunk entfernen, die Blätter waschen und in der Salatschleuder trocknen oder aber über dem Sieb abtropfen lassen.

  4. Wenn die Salatblätter trocken sind, werden sie in Streifen geschnitten.

  5. Anschließend den Eisbersalat zum Feldsalat geben und beide Salatsorten miteinander vermischen.

  6. Jetzt das Salatdressing zubereiten. Dafür die Crème fraîche, das Olivenöl, den Vanillezucker sowie den Zucker in ein Gefäß geben und alles miteinander vermengen.

  7. Dann eine Limette halbieren, eine Hälfte pressen, den Saft zu den anderen Zutaten in das Gefäß geben und nochmals alles gut verrühren.
    Dann eine Limette halbieren, eine Hälfte pressen, den Saft zu den anderen Zutaten in das Gefäß geben und nochmals alles gut verrühren.

  8. Zum Schluss den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse enfernen, die Viertel in Spalten schneiden und diese zum Salat geben.
    Zum Schluss den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse enfernen, die Viertel in Spalten schneiden und diese zum Salat geben.

  9. Zum Servieren wird der Salat in die Salatschälchen geben. Danach wird erst das Dressing darübergegeben. Abschließend mit den Kürbiskernen garnieren und genießen.
    Zum Servieren wird der Salat in die Salatschälchen geben. Danach wird erst das Dressing darübergegeben. Abschließend mit den Kürbiskernen garnieren und genießen.

Kommentare

Kommentar verfassen

Beilage fruchtiger Salat Gemischter Salat schnell und einfach