Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Flipboard

Eicado

Eicado

Als ich heute Morgen beim Einkaufen in der Obst und Gemüseabteilung das frische Obst und Gemüse sah, habe ich richtig Appetit auf vitaminreiches Essen bekommen. Hast Du nach all der Schlemmerei von Weihnachten auch richtig Appetit auf etwas Gesundes? Dann fang gleich heute an, Dir mal wieder etwas Gutes zu essen zu machen. Das Gute an diesem Eicado (also der Avocado mit Ei) ist, dass es nicht nur aus gesunden Zutaten besteht, sondern auch eine Low Carb Mahlzeit ist, denn wir verzichten bei dieser Mahlzeit auf Brot und andere kohlenhydratreiche Lebensmittel. Die Avocado hat auf 100 g bezogen einen niedrigen Kohlenhydratgehalt von 9 g, glänzt zwar mit reichlich Fett, aber dafür mit den wertvollen ungesättigte Fettsäuren. Den Kochschinken braucht  man mit seinem 1 g Kohlenhydrate auf 100 g im Grunde genommen gar nicht erst erwähnen. Außerdem verwende ich hierfür die Füllung ein Ei, das wie auch der Kochschinken sehr wenig Kohlenhydrate mitbringt. Diese Eicado Portion ist für zwei Personen gedacht. Also je eine halbe Avocado pro Person. Da es sich hierbei um eine Low Carb Mahlzeit handelt, kann man sie sehr gut als Abendbrot zu sich nehmen, aber auch als warmes Frühstück an kalten Tagen ist sie sehr gut geeignet. Allerdings sollte man dann vielleicht aus Rücksicht zu seinen Mitmenschen auf den Knoblauch verzichten. Das Beste an dieser Mahlzeit ist jedoch, dass es sich um eine sehr vitaminreiche und eiweißhaltige handelt. Die Idee ein Ei in einer Avocado zuzubereiten, stammt zugegebenermaßen nicht von mir, aber ich bereite es die Avocadohälfte nicht nur mit einem Ei zu, sondern habe mir etwas Mehr dazu einfallen lassen. Bei der Gelegenheit möchte ich gleich erwähnen, dass die Avocadohälften etwas ausgehöhlt werden. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch kann man hervorragend für Smoothies verwenden. Außerdem schneide ich die hier verwendete Zwiebel in Stücke. Wie man dies macht, siehst Du hier.

Na, bist Du neugierig geworden?

Dann solltest Du zum einen dieses Rezept unbedingt ausprobieren und zum anderen die folgenden Küchenutensilien und -geräte für die Zubereitung Deines Eicados bereit halten:

  • Schneidbrett
  • Obstmesser
  • Messer zum Schneiden der Kochschinkenscheibe
  • Teelöffel
  • Esslöffel
  • 2 Küchentücher
  • Kochlöffel
  • Schneebesen
  • Knoblauchpresse
  • 2 kleine Schüsseln
  • kleine Auflaufform
  • kleine Pfanne
  • Backrost
  • Backofenhandschuhe oder Topflappen

Rezept zu „Eicado“

Zutaten

  • 1/2 rote Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • etwas Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1 Ei Größe M
  • 1/2 Scheibe Kochschinken
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • n. B. geriebener Käse

Anleitung

  1. Zunächst das Backrost auf den mittleren Einschub des Backofens geben und den Backofen auf 190 Grad Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Nun die Zwiebel schälen und in Stücke schneiden.

  3. Dann etwas Öl in eine Pfanne geben, die Zwiebelstücke hineingeben, mit Pfeffer abschmecken und bei mittlerer Hitze braten. Wenn die Zwiebelstücke weich sind, die Pfanne beiseite stellen.
    Dann etwas Öl in eine Pfanne geben, die Zwiebelstücke hineingeben, mit Pfeffer abschmecken und bei mittlerer Hitze braten. Wenn die Zwiebelstücke weich sind, die Pfanne beiseite stellen.

  4. Anschließend die Tomate waschen, entstielen, vierteln, die Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. Diese in die Schüssel geben.
    Anschließend die Tomate waschen, entstielen, vierteln, die Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. Diese in die Schüssel geben.

  5. Jetzt die Knoblauchzehe schälen. Sollte die Zehe einen grünen Kern enthalten, diesen entfernen, denn er schmeckt bitter. Die Knoblauchzehe dann in die Knoblauchpresse geben und den gepressten Knoblauch zu den Tomatenstücken geben.

  6. Die halbe Kochschinkenscheibe nun in kleine Stücke schneiden und zu den Tomatenstücken und dem Knoblauch geben. Ebenso die Zwiebelstücke dazugeben.

  7. Danach das Ei in einer zweiten Schüssel aufschlagen, verquirlen und zu den Tomatenstücken, dem Schinken und dem Knoblauch geben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig miteinander vermengen.

  8. Daran anschließend die Avocado waschen, trocknen mit dem Küchentuch, halbieren, den Kern entfernen, die Hälften etwas aushöhlen und die Avocadohälften in die Auflaufform geben.
    Daran anschließend die Avocado waschen, trocknen mit dem Küchentuch, halbieren, den Kern entfernen, die Hälften etwas aushöhlen und die Avocadohälften in die Auflaufform geben.

  9. Die Füllung aus Ei, Schinken, Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch in die Aushöhlungen der Avocadohälften geben. Tipp: Sollte nicht alles in die Avocadohälften passen, einfach Schinkenreste und Rest von der Mischung aus Eiern und Tomaten mit etwas Öl in der Pfanne braten.
    Die Füllung aus Ei, Schinken, Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch in die Aushöhlungen der Avocadohälften geben. Tipp: Sollte nicht alles in die Avocadohälften passen, einfach Schinkenreste und Rest von der Mischung aus Eiern und Tomaten mit etwas Öl in der Pfanne braten.

  10. Abschließend etwas geriebenen Käse auf die Avocadohälften geben und die Auflaufform für 15 bis 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
    Abschließend etwas geriebenen Käse auf die Avocadohälften geben und die Auflaufform für 15 bis 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

  11. Schließlich die Eicadohälften auslöffeln und genießen. Guten Appetit!
    Schließlich die Eicadohälften auslöffeln und genießen. Guten Appetit!

Rezepthinweise

Die Tomate zieht etwas Saft, wenn sie gesalzen wird. Es kann daher sein, dass während des Backens etwas Saft in die Auflaufform läuft. Dies schadet dem Essen in keinster Weise.

Das ausgehöhlte Avocadofleisch habe ich mit einem Apfel, einer Orange und einigen Eiswürfeln im meinen Standmixer gegeben und zu einem köstlichen Smoothie verarbeitet.

Die Tomate zieht etwas Saft, wenn sie gesalzen wird. Es kann daher sein, dass während des Backens etwas Saft in die Auflaufform läuft. Dies schadet dem Essen in keinster Weise. Das ausgehöhlte Avocadofleisch habe ich mit einem Apfel, einer Orange und einigen Eiswürfeln im meinen Standmixer gegeben und zu einem köstlichen Smoothie verarbeitet.

Kommentare

Kommentar verfassen

Avocado mit Ei eggcado Eicado gesundes Essen Low Carb Rezept Avocado mit Ei und Schinken ungesättigte Fettsäuren